Projekte

Mustang – Flucht aus den Bergen

360°- Geo-Reportage - 52 Minuten - HD - ARTE

Gold bei den Deauville Green Awards.
Gewinner des Schweizer Bergfilmfestivals 2014.
Nature Film Festival Innsbruck - 2. Platz

Zwischen den höchsten Bergen der Welt liegt versteckt ein kleines Hochtal: Das ehemalige Königreich Mustang. Fast eine Wüste, so trocken ist es im Land der Lo-Pa. Viele Jahrhunderte lang gab es hier trotzdem genügend Wasser zum Leben. Doch jetzt hat sich das Klima gewandelt, die Felder vertrocknen. Die Bewohner des 4000 Meter hoch gelegenen Dörfchens Samzong müssen umziehen – niemand weiß, was die Zukunft ihnen bringen wird. Sicher aber ist: Sie verlieren das Land ihrer Ahnen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der arte-Webseite zum Film.
AUTOR Holger Riedel, Nazan Sahan
KAMERA Holger Riedel
ASSISTANCE Tsewang Norbu Gurung

 

 

Dhaus - Arabiens legendäre Schiffe

360°- Geo-Reportage - 52 Minuten - HD - ARTE

Lange vor den Europäern navigierten arabische Seeleute nach Indien, Indonesien und China. Städte wie Muscat Arabische Küstenstädte wurden zu Handelszentren für Weihrauch, Seide, Gewürze, Porzellan. Wichtigstes Handelsgut war die Dattel - unverzichtbar als Proviant auf langen Seereisen, und mit der Verbreitung des Islam verehrt als heilige Frucht. Die Dhaus – jene arabischen Schiffe mit ihrer ganz eigenen Form – sind das Sinnbild der arabischen Seeherrschaft.
AUTOR Holger Riedel, Nazan Sahan
KAMERA Holger Riedel
ASSISTENZ Achir Triciane

 

 

Bhutans Bogenschützin für Olympia

360°- Geo-Reportage - 52 Minuten - Digibeta - ARTE

Fünf Wochen lang begleitete das Team eine Bogenschützin bei ihrem Ringen um die Olympiateilnahme und zeichnet dabei ein sehr persönliches Porträt der sympathischen Sportlerin.

In dem geheimnisumwitterten Königreich ist Bogenschießen ein jahrhundertealtes Ritual. Fast jeder Mann beherrscht die Kunst mit Pfeil und Bogen. Umso erstaunlicher, dass es ausgerechnet eine junge Frau bis an die Weltspitze schaffen könnte: Tshering Chhoden gilt als talentierteste Schützin des Landes. Wenn sie ihr Können in einem Ausscheidungswettkampf vor dem Olympischen Komitee beweist, darf sie zu den Spielen fahren. Die Reportage begleitet sie dabei und zeigt Menschen und Landschaften in dem von der Außenwelt noch immer isolierten Himalajastaat.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der arte-Webseite zum Film.
AUTOR Holger Riedel
KAMERA Holger Riedel
ASSISTANCE Andreas Banaschewski, Vanessa Dreckmann

 

Die Kichwa-Krieger und das Öl

360°- Geo-Reportage - 52 Minuten - Digibeta - ARTE

Der Regenwald im Osten Ecuadors beeindruckt durch spektakuläre Naturschauplätze und eine große Artenvielfalt. Doch im Norden des Landes sind bereits weite Teile des Landes durch Ölförderung verseucht. Nur wenige Einheimische wagen es, gegen die drohende Ölförderung im unberührten Osten zu protestieren. Dazu zählen die Einwohner des kleinen Dorfes Sarayaku. "360º - Geo-Reportage" hat die Dorfbewohner bei ihrem Kampf gegen die mächtigen Ölförderer beobachtet.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der arte-Webseite zum Film.
AUTOR Holger Riedel
KAMERA Holger Riedel
ASSISTANCE Siegmund Thies

 

SOS in den Rocky Mountains

360° - GEO Report - 52 Minuten - HD - ARTE

Wenn der Notruf eingeht, sitzen George Field und seine Männer nach wenigen Minuten im Hubschrauber. Die Bergretter in den kanadischen Rocky Mountains müssen Wunden versorgen, Schmerzen lindern und Menschen aus großer Gefahr befreien. Häufig blicken die Kollegen dabei auch dem Tod in die Augen.

Wir begleiteten die Einsätze des Bergretters George Field und seines Teams vom Kananaskis Public Safety. Die Drei von der Bergrettung in Canmore und viele Ranger engagierten sich außerordentlich für das Projekt. Besonders beeindruckt hat uns die Bereitschaft, über die seelische Belastung bei einer Rettung von schwer Verletzten oder der Bergung von Unfalltoten zu sprechen. Ihnen allen, und besonders dem Chef der Bergrettung, George Field, sei hier noch einmal ausdrücklich gedankt.

Weitere Informationen auf der arte-Webseite zum Film.
AUTOR Holger Riedel
KAMERA Lars Pfeiffer
ASSISTENZ Nazan Sahan
Hexenwahn in Tansania

360°- Geo-Reportage - 52 Minuten - Digibeta - ARTE

"Hexenwahn in Tansania" ist eine Reportage über eine afrikanische Tradition, die als eine Ursache für die Entwicklungsprobleme des ganzen Kontinents gesehen wird. In ganz Afrika ist der Glaube an Hexen immer noch präsent. Häufig werden Krankheiten, Tod und Misserfolg mit Hexerei in Verbindung gebracht. Das öffnet der Hexenjagd Tür und Tor. So fallen allein in Tansania Hunderte von Menschen, vor allem Frauen, dem Hexenwahn zum Opfer. Eine Journalistin und ein Professor für Soziologie haben sich auf die Suche nach den realen Motiven für die Verfolgung angeblicher Hexen und Zauberer gemacht. Wir begleiten sie dabei.

Weitere Informationen auf der arte-Webseite zum Film.
AUTOR Holger Riedel
KAMERA Holger Riedel
ASSISTENZ David Kyungu, Elisha Thompson
Jemens verschleierte Zukunft

360°- Geo-Reportage - 52 Minuten - HD - ARTE

Kaum einem Fernsehteam ist es bisher gelungen, den von der Außenwelt abgeschotteten Alltag der Frauen im Jemen zu zeigen. Dass es uns gelungen ist, haben wir dem bewundernswerten Mut einiger Frauen zu verdanken, die aus dem Gefängnis der Tradition ausbrechen und mit uns an die Öffentlichkeit gehen.

Jemen gilt als eines der schönsten Länder im Vorderen Orient – und als ein Land voller Probleme. Waffen, die Droge Khat und das im Jemen so knappe Wasser sind die Hauptgeschäftsquellen auf dem Land und Anlass für die Rivalitäten der hier herrschenden Stämme. In dieser Atmosphäre von Armut, Gewalt und Korruption versuchen einige Frauen etwas Eigenes auf die Beine zu stellen - sehr zum Missfallen machtbewusster Traditionalisten. Der Anlass für einen handfesten Machtkampf.

Weitere Informationen auf der arte-Webseite zum Film.
AUTOR Holger Riedel
KAMERA Lars Pfeiffer
ASSISTENZ Kamel Moqbel
Eselwandern in den Cevennen

WDR ServiceZeit mobil - 7 Minuten - HD

Eselwandern in den Cevennen ist eine von über dreißig für die WDR-ServiceZeit mobil gedrehten Reisereportagen. Eine Woche lang begleiteten wir zwei Familien auf einer Wanderung durch die französischen Cevennen. Die Esel sind speziell für solche Wanderungen ausgebildet. Besonders Kinder freunden sich schnell mit den Tieren an und werden durch sie zum Wandern motiviert.
AUTOR Holger Riedel
KAMERA Holger Riedel
ASSISTENZ Max Schlehuber
Mit Arved Fuchs durch den Nordatlantik

3 mal 43 Minuten - Arte - HD

Für die ersten drei von insgesamt fünf Folgen reisten wir „Mit Arved Fuchs durch den Nordatlantik“. Nach dem langen Winter in Grönland erwacht der Traditionssegler Dagmar Aaen zu neuem Leben. In einer Bucht nahe der westgrönländischen Stadt Upernavik machen sich der bekannte Polarforscher und seine Crew bereit für den fünfmonatigen Segeltörn nach Neufundland, Nova Scotia und über den Atlantik nach Irland, Schottland und zurück nach Deutschland. Die Folge 1, „Aufbruch aus dem Eis“ sehen Sie hier.
AUTOR Holger Riedel
KAMERA Holger Riedel, Nazan Sahan, Lars Pfeiffer
ASSISTENZ Sven Düchting
Durch den Sinai ans Rote Meer

28 Minuten - WDR - Betacam SP

Ein Beispiel für unsere zahlreichen Reportagen für die WDR-Erlebnisreisen: Das Landesinnere des Sinai. Der Film und die dazugehörige Webseite geben dem Zuschauer Tipps zum Nachreisen.
AUTOR Holger Riedel
KAMERA Holger Riedel
ASSISTENZ Andreas Banaschewski, Oliver Lehmann